Sa, 20.09.2014 The Positive Creative World, Space Sound Rendez-Vous. Uraufführung mit neuer Planetariums-Show

Bochum: Wieder laden wir ein zu einer neuen, einzigartigen Klangreise unter der wunderbaren Himmelskuppel des Planetariums Bochum am 20. September um 21 Uhr.

Das Kernteam des THE POSITIVE CREATIVE WORLD ENSEMBLEs verzaubert zu den fantastischen Projektionen das Publikum mit sphärischen Klängen, pulsierenden Rhythmen und ihren unverwechselbaren Klangbildern.
Dieses Konzert gestalten RECHUNGPA mit seinen erdenden und spacigen Klängen von Gong, Obertongesang, elektronischen und perkussiven Instrumenten, ULLIP (Ulli Putsch) mit seiner dynamischen Perkussion und jeder Menge Sounds, JENS POLLHEIDE mit seinem groovendem Bass, AFSHIN GHAVAMI und seine faszinierenden Flamencoklänge und EDMUND HELD mit einfühlsamem und farbenreichem Trompetenspiel.

Seit einigen Jahren begeistert das „THE POSITIVE CREATIVE WORLD ENSEMBLE” mit „Special Guests“ im Planetarium, beim Ruhrstadt-Festival, in NRW und auf Europa Tour ihr Publikum.

Die Künstler entwickeln in wechselnden Zusammenstellungen und mit immer wieder neuen musikalischen Begegnungen die universale Sprache der Musik gemeinsam weiter – jede Vorstellung wird zu einem einzigartigen Erlebnis.
Dabei teilen die Musiker die positive Energie der Musik mit der Welt und setzten sie in ganzheitlichem Sinn für Kommunikation, Friedensarbeit und persönliches Wachs- tum ein. Im Vordergrund steht die Freude am Spiel und der Ausdruck gemeinsamer Kreativität im Kontakt mit dem Publikum.

Intuitive Musik und Instant Composings in Verbindung mit komponierten Elementen und assoziativen Themen sind die Spezialität dieser außergewöhnlichen Gruppe.
Kraftvolle, belebende, groovende Rhythmen und aufbauende und tief berührende Klänge der akustischen und elektronischen Soloinstrumente bestimmen den Sound. – Lasst Euch motivieren: Mitschwingen, Energie tanken, entspannen, Ideen entwickeln und neue Impulse mit in den persönlichen Alltag nehmen.

 

Zeiss Planetarium Bochum
Castroper Str. 67
44791 Bochum

16 € / 12 € erm.
VVK unter 0234 516060
Tickets sind auch buchbar über die Internetseite des Planetariums

 

 

Mi, 10.09.2014 Live bei Stein`s im Ratskeller Bochum

Bochum: Am 10. September um 20 Uhr lädt The Positive Creative World Ensemble zu einem abwechslungsreichen Konzert zu Stein's im Ratskeller ein.

Die intuitiven Melodien der verschiedenen Künstler, die in ihren Konzerten die universale Sprache der Musik gemeinsam immer wieder neu entdecken, lassen jede Vorstellung zu einem einzigartigen Erlebnis werden.

 

Im Vordergrund steht die Freude am Spiel und in der Interaktion mit dem Publikum innovative Eindrücke entstehen zu lassen. Kraftvolle, belebende Rhythmen und aufbauende Klänge der akustischen Instrumente des "The Positive Creative World Ensemble" regen dazu an, den eigenen Alltag mit neuer Motivation und neuen Ideen zu gestalten.

 

Edmund Held sorgt für satte Trompetensounds und Wilfried Schewik für harmonische Klaviermelodien. UlliP und Rechungpa fügen sich mit Perkussion, Gong und Obertönen perfekt in den Gesamtklang mit ein. Spannend bleibt es durch wechselnde Ensemblemitglieder und Special Guests sind immer öfter mit von der Partie.

Das Ensemble bringt bereits zum vierten Mal Stein’s Ratskeller zum schwingen.

 

 

Eintritt: "Zahlen Sie, was Sie wollen!!"

 

Ort: Ratskeller Bochum, Willy-Brandt-Platz 2, 44787 Bochum

Informationen unter: 0234 95 06 83 04

 

 

 

Sa, 23. August 2014 Musikalische Klangreise im Bahnhof Vohwinkel

Am Samstag, den 23.08.2014 um 21 Uhr gibt es wieder eine Klangreise in der wunderbar klingenden Wandelhalle des Bürgerbahnhofes Vohwinkel. Die Musiker nehmen das Publikum mit auf eine verzaubernde Reise.

Bei diesem einmaligen Konzert spielen Rechungpa (Gongs, Percussion, Obertongesang), Afshin Ghavami (Flamenco Gitarre) aus Bochum, der Wuppertaler Ullip (Percussion Set) und der Peruaner Namakua Pedro Bley (Flöten, Didgeridoo und mehr).

Ungewöhnliche Musik an einem ungewöhnlichen Ort. Die Reise geht durch eine Mischung aus Ambient, Worldpercussion und Ethnosounds. Der Bahnhof wird zum Instrument.

 

Eintritt: Nach eigenem Ermessen

 

Dies ist eine Veranstaltung in Kooperation mit Klangartig - Workshops & Eventagentur.

 

Nähere Informationen dazu erhalten Sie im BOLA Haus der Kulturen Ruhr, Bochum.unter 0234- 9506 8304 und www.prokulturgut.net Infomail: hdk(at)prokulturgut.net

 

 

So, 10.08. Bunter Weltmusiktag mit einzigartigen Konzerten und Tanz auf der Impuls- Bühne im Bermuda-Dreieck

Bochum: Am 10. August lädt Prokulturgut.net zu einem abwechslungsreichen Tag in die Spitze des Bermuda-Dreiecks ein.

Zusammen den Sommer genießen und mitten in der Stadt in andere Welten entführt werden: Mit einer Mélange aus Weltmusik, argentinischem Tango und weiteren Programmpunkten gestaltet der gemeinnützige Verein “Prokulturgut.net e.V.” am 10. August einen inspirierenden Tag.

Die Gruppe “The Positive Creative World Ensemble”, die bereits in den letzten Jahren auf dem Ruhrstadtfestival, bei Stein’s im Ratskeller und im Planetarium begeisterte, begibt sich mit dem Publikum auf eine spannende Reise durch die Klangwälder der Weltmusik im Crossover mit anderen Genres. Auch “Special Guests” werden erwartet, unter anderem Dirko Juchem, dem bekannten Sax- und Querflötisten, der mit seinem außergewöhnlichen Beatbox Sound Furore macht.

Die wechselnden Zusammenstellungen der Künstler, die in ihren Konzerten die universale Sprache der Musik gemeinsam weiterentwickeln, lassen jede Vorstellung zu einem einzigartigen Erlebnis werden. Ausklingen wird der Tag mit der Möglichkeit gemeinsam mit “Tango La Boca” zu argentinischen Klängen auf der Impuls-Bühne des Bermuda-Dreiecks Tango zu tanzen.

Die Veranstaltung wird von der Stadt Bochum gefördert.

 

Mo 4.- So 10.08. Malerei und Skulpturen mit Sal Mallen

Intensive Kunst Workshops von Mo, 4. - So, 10. August 2014 mit dem bekannten katalanischen Künstler Sal Mallen im BOLA Haus der Kulturen Ruhr. Materialien, Verpflegung und Unterkunft sind inklusive.
 
Für wen? Für Jung und Alt auf jedem Kunstniveau.
Außer Englisch sprechen zu können, Sinn für Humor und Lust etwas Neues zu lernen, muss man nichts mitbringen.
 
. vom 04. bis 06.: Drei Tage Zeichnen und Malen aus dem Alltag, Zeichen, Skizzieren, Proportionen, Linien, Strukturen, Perspektiven, Expressionen, Formen, Schattierungen, Farben, Kompositionen, visuelle Erinnerungen, Design, Gewichtungen, ein wenig Kunstgeschichte und vieles mehr.
 
. vom 6. bis 10.: Drei Tage Skulpturen erschaffen und modellieren. Skizzieren, Proportionen, der menschliche Körper, Texturen, Materialien, Lehmtechniken, Richtungen, Balance, Wahrnehmungen, ein wenig Kunstgeschichte, Realität, Schattierungen, Tiefen und vieles mehr.
 
Wer ist der Dozent? Hi! Ich bin Sal Mallen, ein katalanischer Bildhauer. Zuvor habe ich Industriedesign und Bildende Kunst studiert. Ich habe bereits mehrjährige Erfahrung als kreativer Kunstdozent in Europa gesammelt. Ich werde euch zeigen, dass in jedem Kreativität und künstlerische Fähigkeiten stecken. Mit Hilfe von Beobachtungstechniken und Analyse wirst Du Deine Art etwas wahrzunehmen und die Realität zu sehen weiter entwickeln.
 
Bei gutem Wetter werden wir draußen mit modernen und traditionellen Materialien und Techniken arbeiten. Egal, ob Du schon Erfahrungen mitbringst oder nicht, werde ich dich Schritt für Schritt begleiten und in die künstlerischen Disziplinen einführen.
 
Kosten? Die Kosten pro Workshop betragen 175€. Für beide Workshops beträgt der Preis nur 300€ (Materialien, Kost und Logis inkl.)
 
Wichtig: Für Studenten gibt es bis zu 80% Rabatt! Kontaktiere uns via E-Mail oder ruf uns an, um die genauen Ermäßigungsbedingungen zu erfahren.
 
Wo? Im BOLA, Haus der Kulturen Ruhr, 
Herbergsweg 1, 44879 Bochum
www.prokulturgut.net    fon: +49 234 9506 8304
E-Mail: hdk .. at .. prokulturgut.net
 

Fr.-Do. 1.-7.8. Secret Scales - Workshop für Intuitive Weltmusik

Nur wenige Menschen kennen die „geheimen Skalen“ der Welt. „Secret Scales“ ist eine neue Kombination von Skalen, deren Grammatik keinem bestimmten musikalischen Stil untergeordnet ist, sondern die weltweit benutzt werden kann, ohne bestimmten Regeln zu folgen.
Nach 30 Jahren Erfahrung in Weltmusik und klassischer indischer Musik entdeckte Dinesh Mishra, ein indischer Komponist und Meister der Bansuri-Flöte die neuen „Secret Scales“. Die „Secret Scales“ bringen neuartigen Einfluss und starke Kraft für die Improvisation und bieten die Möglichkeit, jede Art von Musik selbst zu erschaffen.

Improvisation

Wer improvisiert lernt die grundlegenden Aspekte der Musik kennen – das ureigene Wesen der Kunst. Improvisieren führt dann auf natürliche Weise hin zu formaler Komposition, zu Songwriting und dem Schreiben von Partituren.
Dinesh wird Dir dabei helfen, Deine ureigene innere erwachende musikalische Kreativität und Individualität zu entschlüsseln!


Hier ein Video vom letzten Workshop: youtu.be/z8YA5BKJ0Nc

Ort: BOLA Bildungsstätte Bochum Dahlhausen, Herbergsweg 1, 44879 BO

Info & Anmeldung: akademie(at)prokulturgut.net 0234 - 95068304

Sa, 2.8. 20h Ein Ausflug in neue Klangwelten - Indische Meister und The Positve Creative in der Börse Wuppertal

Am Samstag, den 02.08.2014 um 20 Uhr spielt das Positive Creative World Ensemble in der Börse (Wolkenburg100) Wuppertal. Als Gaststars sind Kanjira Meister Ganesh Kumar und Meisterflötist Dinesh Mishra aus Indien mit dabei.

Bei diesem einmaligen Konzert spielen Rechungpa (Gongs, Percussion, Obertongesang), Afshin Ghavami (Flamenco Gitarre) aus Bochum, der Wuppertaler Ullip (Percussion Set), Bansuri Meister Dinesh Mishra (Bambus Flöten) und Ganesh Kumar (indische Rahmentrommel) aus Indien.

Der Abend wird zur musikalischen Reise durch den nahen und fernen Osten, gemischt mit Einflüssen aus dem Flamenco sowie indischen, kubanischen und afrikanischen Elementen. Zusammen mit Ganesh Kumar wird dieser Abend zu einem Fest für die Sinne. Die neuen Kreationen vom Meister Flötist Dinesh Mishra, gepaart mit der Kanjira von Ganesh Kumar, die mit Virtuosität gespielt werden, treffen auf die erdenden Klänge von Rechungpa am Gong und die wahrhaft dahin perlenden Gitarrenklänge von Afshin Ghavami. Zusammengehalten wird diese Melange von Ullip mit seinen dynamischen Rhythmen, die er mit seinem Percussion Set meisterlich umsetzt.

VVK 12,-€ /AK 15,- € Tickets : Wuppertal Live oder in der Börse
www.dieboerse-wtal.de, 0202 - 24322.0

In der Woche zwischen dem 01. und 08.08. bieten die indischen Meister mit der Akademie der Kulturen NRW
Workshops an: Kanjira und intuitive Musik mit allen Instrumenten.

Nähere Informationen dazu erhalten Sie im BOLA Haus der Kulturen Ruhr, Bochum unter 0234- 9506 8304 und www.prokulturgut.net Infomail: hdk... at... prokulturgut.net

 

 

Mi., 11.06.2014: The Positive Creative World Ensemble

Trotz der schwierigen Verkehrslage findet das Konzert im Ratskeller statt.

Live bei Stein's im Ratskeller Bochum

11. Juni, 10. September 2014
Jeweils Mi, 20h

The Positive Creative World Ensemble

Raum und Zeit, neue Klangwelten zu erleben.

 

Mit einfühlsamen Trompetensounds von Edmund Held, der betörenden Stimme Vic Anselmos, den erdenden Klängen Rechungpas mit Gong und Obertönen, Wilfried Schewiks Piano-Harmonien, UlliPs dynamischer Perkussion, wechselnden Ensemblemitgliedern und überraschenden Special Guests.

 

AK 14/10€
(VVK 14/10€)
Karten: 0234/913 888 50

Weitere Info: www.worldmusicevolution.net

 

WM KULT-SOMMER IM BOLA?

... Aus organisatorischen Gründen sind die Veranstaltungen des WM Kult-Sommers bis auf Weiteres ausgesetzt. Kultur-Info fon 0234 9506 8304
_______________________________________________________

Körperwelten beeindruckt Bochum mit Führung durch den Zyklus des Lebens

Körperwelten beeindruckt Bochum mit Führung durch den Zyklus des Lebens

Zum ersten Mal präsentieren Plastinationserfinder Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley die faszinierende Ausstellung „Körperwelten“ in Bochum. Unter dem Thema „Zyklus des Lebens“ ist sie noch bis zum 19. Januar 2014 in Bochum zu sehen. Bis heute besuchten bereits über 100.000 Menschen die Ausstellung im ehemaligen Autohaus in der Hermannshöhe 42.

Durch das aufwändige Verfahren der Plastination, erfunden von Dr. Gunther von Hagens, wurden die menschlichen Körper für die Ausstellung bis in die letzten Zellen konserviert. Diese Präparierung schützt vor dauerhafter Verwesung und ermöglicht einmalige Einblicke in den menschlichen Körper.

Die Ausstellung beginnt mit Plastinaten von der Zeugung des Menschen bis hin zur Geburt. Rund 200 Exponate, darunter viele Ganzkörperplastinate, sind auf lehrreiche Art und Weise für Profis und Laien erklärt. Dabei wird der Besucher durch die einzelnen Stationen der Entwicklung des menschlichen Körpers im Laufe des Lebens geführt. Eindrucksvoll werden Organfunktionen und auch Krankheiten – wie beispielsweise der Vergleich zwischen Raucher- und Nichtraucherlunge - durch die einzigartigen Präparate veranschaulicht. Thematisch passende und spannende Zitate und Weisheiten berühmter Denker runden die Informationen ab.

Verpassen Sie nicht diese seltene Möglichkeit faszinierende Einblicke in den menschlichen Körper zu gewinnen. Aufgrund des hohen Andrangs – rund 10.000 Besucher pro Woche – empfehlen wir, wenn möglich, der Ausstellung unter der Woche einen Besuch abzustatten. Für Gruppen und Schulen sind spezielle Führungen möglich.

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 9 - 19 Uhr (letzter Einlass 18:00 Uhr)
Freitag: 9 - 21 Uhr (letzter Einlass 20:00 Uhr)
Samstag und Sonntag: 10 - 19 Uhr (letzter Einlass 18:00 Uhr)
GESCHLOSSEN an Heiligabend (24.12.2013) und Silvester (31.12.2013)

RuhrStadt-Festival 2013

Do. 15. Mai: Planets Celebration im Planetarium Bochum

Konzert mit Astro-Schau

Mit neuen Kreationen des indischen Meisterflötisten Dinesh Mishra, den erdenden und spacigen Klängen Rechungpas mit Gong, Percussion und Obertönen und besonderer Auswahlformation des "The Positive Creative World Ensembles", u.a. mit Afshin Gavami (Flamenco Gitarre), Edmund Held (Trompete und Flügelhorn), UlliP (Percussion) und vielleicht überraschenden Special Guests.

15. Mai 2014 - 20 Uhr

Zeiss Planetarium Bochum
Castroper Str. 67
44791 Bochum

16 € / 12 € erm.
VVK unter 0234 516060
Tickets sind auch buchbar über die Internetseite des Planetariums

 

 

The Positive Creative World. So 2.2.2014 · 18 Uhr · Live im Ratskeller Bochum

Poster The Positive Creative World - Live im Ratskeller Bochum am 2.Februar 2014 um 18 Uhr

Raum und Zeit, neue Klangwelten zu erleben.
Mit neuen Kreationen des indischen Meisterflötisten Dinesh Mishra,
der bekannt faszinierenden Stimme Vic Anselmos,
den erdenden Klängen Rechungpas mit Gong und Obertönen,
Wilfried Schewiks Piano-Harmonien
und UlliPs dynamischer Percussion.

Weitere Info: www.worldmusicEvolution.net

STEIN‘S im Ratskeller • Willy-Brandt-Platz 2-6 • 44787 Bochum
Karten 14/10 €: fon 0234 913 888 50

Fr. 13. Dez. 2013 Konzert Silent Harmonies

Das Poster als PDF zum Download--->hier

TICKET RESERVIERUNG im Planetarium BO: 0234 516060

Freitag, 13.12.2013, 21:00Uhr

 

SILENT HARMONIES – Balance the Universe 2013
INDIAN SPIRIT meets HEALING SOUNDS
Dinesh Mishra, Rechungpa, Brigitte Geuss

Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, 44791 Bochum

 VVK 18/ €, AK 16/12 €

Info/Vorverkauf/Reservierung:

http://www.planetarium-bochum.de

 

Dinesh Mishra, Meisterflötist aus Mumbai - Bansuri Flöten
Rechungpa - Gong, Klangschalen, Perkussion, Oberton
Brigitte Geuss - Tanpura, Monochord, Perkussion, Gesang

Während „Silent Harmonies - Balance of the Universe 2013“ füllt sich die Planetariumskuppel mit Klängen, die zum Träumen einladen:

prokulturgut.net/silentharmonies.html

Bola Film Club: Programm für November

Bola Film Club: Programm für Oktober

Dinesh Mishra & Rechungpa - Malaga Summer tour 2013

Ausstellung im Rahmen des Ruhrstadt-Festivals.de

Mehr Infos zur Ausstellung im BOLA --> hier

Neue Highlights im September in Witten und Münster

17./18.August – Ruhrstadtfestival Freilichtbühne Mülheim

alle Infos zum Ruhrstadtfestival in Mülheim--->hier

das Poster als PDF zum Download--->hier

Das aktuelle Programmheft 2013 zum Download

Nach oben

Ruhrstadtfestival 2013: 2.-4.8. in Bochum, 17./18.8. in Mülheim, ...

ruhrstadt-festival.de präsentiert
Sommerfest Bochum Süd-West 2013 im Hedtbergpark am BOLA

Welt-Musik Crossover mit anderen Künsten

Der Kulturgut e.V., der Netzwerkverband prokulturgut.net e.V. mit der Akademie der Kulturen NRW, der Schule der Künste, den beteiligen Städten , Kulturbüros, Jugendämtern und anderen Partnern im Ruhrgebiet möchten mit dem interkulturellen Ruhrstadt - Festival der Idee einer grenzenlosen Ruhr-Kultur neuen Raum geben und die Identität der Region Ruhr stärken und zu ihrer Profilierung beitragen.

Das Ruhrstadt-Festival steht im Zeichen eines friedlichen Miteinanders aller Weltkulturen und der Kunstsparten übergreifenden, künstlerischen, multimedialen Begegnung.

2013 findet das Festival durch Unterstützung des Landes NRW in Kooperation auch mit anderen Ruhrstadt-Städten an verschiedenen Veranstaltungsorten statt.

Alle Infos---->Ruhrstadt-Festival.de

Nach oben

Ruhrstadtfestival 2013: Einladung zur Mitwirkung

ruhrstadt-festival.de präsentiert
Sommerfest Bochum Süd-West 2013 im Hedtbergpark am BOLA
Freitag 2. - Sonntag 4. Aug. 2013


EINLADUNG zur Mitwirkung

Prokulturgut.net. e.V. plant in Zusammenarbeit mit der Akademie der Kulturen NRW, dem Kulturbüro und Jugendamt Bochum und verschiedenen Partnern ein neues Sommerfest am und unterhalb des  BOLA - Haus der Kulturen Ruhr auf der großen Wiese mit Spielplatz im Hedtbergpark.
Link zum Ort: www.prokulturgut.net/way.html

Das interkulturelle Festival mit regionalen und internationalen Künstlern und Akteuren wird von kulturellen Vereinen, Schulen, Organisationen und Menschen aller Altersgruppen mitgestaltet.

Das veranstaltende Team im BOLA / prokulturgut.net lädt herzlich ein, zu der Programmstruktur eigene Beiträge vorzuschlagen, mitzumachen und sich im Festival auf die eine oder andere Weise zu präsentieren.

Interessante und anspruchsvolle Beiträge für das Bühnen- und Rahmenprogramm können noch für kurze Zeit vorgeschlagen werden, da die Veröffentlichungen bald in Druck gehen sollen. Deshalb sind auch Darstellungen der beteiligten Organisationen und unterstützender Firmen für das Programmheft baldmöglichst einzureichen.

 

Das Sommerfest beginnt mit einer Auftaktveranstaltung am Freitag Nachmittag, dem 2. August 2013.

Dazu und sowie zum Festival Ausklang am Sonntagabend, am 4. August, sind wieder außer den Mitveranstaltern, Partnern und Akteuren des Festivals auch Persönlichkeiten aus Gesellschaft und Politik eingeladen.

Im Vordergrund des Ruhrstadtfestivals steht das kulturelle, gemeinschaftliche Miteinander, Kreativität, Austausch, Toleranz und Völkerverständigung.

Deshalb gibt es ein RAHMENPROGRAMM “für Jung und Alt” mit Kinderprogramm, Mitmachaktionen, Workshops, kulinarischen Versuchungen und einem Markt der Möglichkeiten.


Dabei können auch die Teilnehmenden der künstlerischen Kinder- und Jugend Ferien-Aktionen im Kulturrucksack 2013 am BOLA ihre Bilder und Filme, Skulpturen, Theater- und Tanz Performances vor Publikum präsentieren.


Das BÜHNENPROGRAMM:

Der Freitag ist Tag der jungen Bands und Nachwuchskünstler:

Niveauvolle Darbietungen der Jugend, ihre Musik und Performancekultur gestalten das Programm.

Der Samstag ist der Harmonie der Weltkulturen gewidmet:
Auf der Bühne sorgen Musiker vieler Nationen für gute Laune mit inspirierender Musik aus Europa, Asien, Afrika und Lateinamerika.

Zum Abschluss des Abends wird der Park in ein zauberhaftes Licht gerückt.

Sonntag ist Familien-Tag

Mit einem breiten Angebot für alle Altersklassen - Lachyoga für alle, Chor Darbietungen, Tänze der Welt, Wellness Angebote, Kinder Aktionen und ein vielseitiges Bühnenprogramm - wollen wir für anspruchsvolle Unterhaltung sorgen.

Ihre Ideen für eine Beteiligung mit Ständen oder Programmbeiträgen (Musik, Tanz, Theater, Kunst, Info-stände, Workshops etc) bitten wir Sie so schnell wie möglich mit uns telefonisch zu besprechen und per email an hdk(at)prokulturgut[dot]net mit Betreff “PROGRAMMPLANUNG Sommerfest” zu senden, da die Programmplanung täglich fortschreitet.


Zur Programm- und Planungs-Konferenz sind Aktive und Interessierte eingeladen, sich im BOLA Haus der Kulturen Ruhr, Herbergsweg 1, 44879 Bochum nach telefonischer Vorankündigung zusammenzufinden.

Alles Gute und viele Grüße

Ihr

Reinhard Kreckel und Team

_________________________________________

Anmeldungen und Informationen von Mitwirkenden

bitte vorab an:

hdk@prokulturgut.net oder

per fon 0234 9506 8304 der 0234 9506 7319 (Leitung Reinhard Kreckel)

Nicht vergessen:

- Ihr Name / der Gruppe/ der Einrichtung:

- Ansprechpartner:

- Kontaktadresse:

- E-Mail:

- fon:

Nach oben

Konzert: 21. Juli | 28. Juli | 11. Aug 2013 - Botanischer Garten BO

Music & Nature in Balance

 

Botanischer Garten der Ruhr Uni BO

 

Sonntags um 15.30 Uhr
21. Juli | 28. Juli | 11. Aug 2013

 

Dinesh Mishra - Bambusflöten
Rechungpa  - Gong, Klangräume, Stimme

 

Eintritt Frei – Bitte um großzügige Spenden für die Kultur- & Bildungarbeit

Poster zum Download-->hier

RuhrStadt-Festival 2013

Do 13.06.2013, 20h RagaJazZ Union in der Galaxis

RagaJazZ Union in der Galaxis. Ein Live-Konzert zu einer Astro-Show im Planetarium Bochum
Dinesh Mishra, Jim Galakti, Rechungpa, Jens Pollheide und Bradford Catler
Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, 44791 Bochum

VVK 18/ €, AK 18/12 €
Info/Vorverkauf/Reservierung: www.planetarium-bochum.de

Live zu den beeindruckenden, bewegten Bildern des Universums reisen wir im Planetarium Bochum in neue musikalische Klangräume und erleben virtuose Verschmelzungen von klassischer indischer Musik, World und Jazz.

"RagaJazZ Union in der Galaxis" in diesem Jahr mit
· Dinesh Mishra, Meisterflötist aus Mumbai - Bansuri Flöten
· Rechungpa - Gong, Klangschalen, Perkussion, Oberton
· Jim Galakti - Trompete
· Jens Pollheide - Bass
· Bradford Catler - Tabla, Perk., Steel Guitar

Die Musik entsteht aus dem Jetzt – in Interaktion mit den fantastischen, bewegten Bildern auf den Reisen durch die Galaxien.

Die Klangkombinationen wirken durch den natürlichen Sound akustischer Instrumente. Die indische Bambusflöte, der universelle Klangraum des Gongs, die modulierten, obertonreichen und doch sanften Klänge der Galakti Trompete, spannende Rhythmik der Tabla, und der Groove des Basses führen uns durch neue Sphären. Lassen Sie sich von der Musik inspirieren und ihrer inneren Vorstellungskraft freien Lauf.

Die Künstler kommen aus verschiedenen Traditionen: Klassische, indische und westliche Musik, World-Jazz, freie Improvisation und intuitive Musik. Was sie verbindet, ist das Verständnis der universellen Harmonie und dieser Moment - Zeit für inneren Frieden in jedem Moment. Die Musik erklingt dadurch frisch, eindrucksreich, inspirierend und in positivem Sinne überraschend.

Karten können unter www.planetarium-bochum.de oder telefonisch unter der Rufnummer 0234- 516060 reserviert werden. Sofern noch verfügbar sind sie auch an der Abendkasse erhältlich.

Das Konzert findet in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Bochum statt.

RAGAJAZZ UNION - Concert im Domicil Dortmund 2012 in etwas anderer Besetzung
youtu.be/_xpxVZcUXO4
youtu.be/zjDvephNy0o


Poster zum Download--> hier

Nach oben

Do 23.5. 21h Intercontinental Grooves im Domicil Dortmund

Special Intercontinental Grooves am 23. Mai 2013 im Domicil Dortmund 

DINESH MISHRA - bansuri flutes VADYM LAKTIONOV- trumpet BRADFORD CATLER - percussion, tabla, mandolin, steel guitar JENS POLLHEIDE - bass, alto-flute RECHUNGPA REINHARD KRECKEL - gong, electronics

Intercontinental Grooves behandelt jede Art von Musik, Stil oder Rhythmus von allen fünf Kontinenten. Rund um Bandleader Jens Pollheide wechselt die Bandbestetzung, je nach dem jeweiligen Stilrichtungen. Bei jeden Intercontinental Groove wechselt das musikalische Thema.

Alle Infos--> hier

zu den Konzerten vom letzten Jahr: youtu.be/_xpxVZcUXO4
youtu.be/zjDvephNy0o

Konzert: 28. März 2013 "Frische Interferenzen"

Konzert am  28. März 2013, 20 Uhr

in der Christuskirche Köln, Am Stadtgarten · Herwarthstr. 7 · 50672 Köln

INTERFERENZEN sind Bewegung
INTERFERENZEN machen das Leben farbig
INTERFERENZEN lassen uns schweben
INTERFERENZEN können sein wie der Atem
INTERFERENZEN sind KOSMISCH
INTERFERENZEN VOM FEINSTEN - performt von fünf erfahrenen Musikern: Spannende Ambiences, Grooves und Extravaganzen,
die aus dem Augenblick entstehen.

Mit den Künstlern:
Martin Hoemberg · keys und perc.
Matthias Schmitz · perc.
KeTan Rolf Tepel · perc. atmospheres
Rechungpa · gong, vocal, electronics
Sybilla Elderiel Bader · vocal

 

Anlässlich der Aktionen des Künstlers Rolf KeTan Tepel im derzeitigen "Kunst-Raum Christuskirche" am Stadtgarten Köln treffen sich Musiker aus NRW und laden ein zu musikalischen Live-Erlebnissen an den Donnerstagen 7. & 28. März 2013 jeweils um 20 Uhr.

Die Verantstaltung wird unterstützt von der Akademie der Kulturen NRW und dem ProKulturgut.Net

 

Kurzfristige Verlosung von Karten für das White Canvas Konzert

Die Akademie der Kulturen verlost 10 x 2 Karten für ein einzigartiges Konzert im Planetarium Bochum.

Schreiben Sie einfach eine E-Mail mit dem Stichwort "White Canvas Quartett" an:

artproagency [at] prokulturgut.net

Einsendeschluss ist der 10.01.2013 / 17 Uhr.

Do, 10. Jan, 20h: White Canvas, Konzert im Planetarium

WHITE CANVAS QUARTETT
Das Quartett um die Sängerin Rena Meyer Wiel stellt sein Debutalbum vor, das im Kammermusiksaal des Deutschlandfunks in Köln entstand.
Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, 44791 Bochum
Vorab ein Link zum Titelsong der kommenden CD
https://www.youtube.com/watch?v=UZSphP67UEQ

VVK 18/ €, AK 18/12 €
Info/Vorverkauf/Reservierung: www.planetarium-bochum.de

Das Quartett um die Sängerin Rena Meyer Wiel stellt sein Debutalbum vor, das im Kammermusiksaal des Deutschlandfunks in Köln entstand.

Eine Stimme, die Tiefe und Schönheit in beseelter Weise vereint. Die Sängerin und Weltbürgerin machte in den vergangenen Jahren durch Projekte mit Bobby McFerrin und Herman van Veen auf sich aufmerksam.

„Vokalkunst, die die ganze Palette ausschöpft, von instrumentalem Einsatz der Stimme über Songs, bis zum Vortrag deutscher Texte, ist in der improvisierten Musik immer noch ziemlich selten. Eine Meisterin darin ist Rena Meyer Wiel. Sie kommt nicht vom Jazz, sondern ursprünglich von der klassischen Musik, der Neuen Musik und Performance-Kunst. Intensiv beschäftigte sie sich mit der Musik fremder Kulturen… White Canvas, also „weiße Leinwand“,  in Anspielung auf die Offenheit, Unvoreingenommenheit und vielleicht auch Leere des Bewusstseins, die Voraussetzung für die Erfahrung von Fülle und Inspiration sind.“ Odilo Clausnitzer, WDR 3

mehr Infos --->hier

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Wir wünschen allen ein gesundes, friedliches, liebevolles
und glückliches Jahr mit vielen positiven Entwicklungen!


Das Prokulturgut Team wünscht Ihnen und Euch alles Gute
und wir bedanken uns für Euer Interesse und Eure Besuche, für Förderung und Mitarbeit...

Als Gruß haben wir diese beiden Videos zum Anschauen und Anhören freigestellt:

Fr, 14.12.2012, 21h SILENT HARMONIES – Balance of the Universe 2012

Freitag, 14.12.2012, 21:00Uhr

SILENT HARMONIES – Balance of the Universe 2012
          INDIAN SPIRIT meets HEALING SOUNDS
Dinesh Mishra, Rechungpa, Brigitte Geuss
Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, 44791 Bochum

VVK 18/ €, AK 18/12 €
Info/Vorverkauf/Reservierung: www.planetarium-bochum.de

Dinesh Mishra, Meisterflötist aus Mumbai - Bansuri Flöten
Rechungpa - Gong, Klangschalen, Perkussion, Oberton
Brigitte Geuss - Tanpura, Monochord, Perkussion, Gesang


Während „Silent Harmonies - Balance of the Universe 2012“ füllt sich die Planetariumskuppel mit Klängen, die zum Träumen einladen. Die Musik entsteht aus dem Jetzt – in neuer Interaktion mit den fantastischen, bewegten Bildern auf den Reisen durch die Galaxien.

Silent Harmonies erzeugen entspannte Momente und schaffen vielfältige, perfekte musikalische Assoziationen zu den faszinierenden Projektionen.

Die Klangkombinationen wirken durch den natürlichen Sound akustischer Instrumente. Die indische Bambusflöte, der universelle Klangraum des Gongs, das Monochord, gesungenen Obertöne und Heil-Mantras öffnen die Herzen. Lassen Sie sich von der Musik inspirieren und ihrer inneren Vorstellungskraft freien Lauf.

Die Künstler kommen aus verschiedenen Traditionen: Klassische, indische und westliche Musik, World-Jazz, freie Improvisation und intuitive Musik. Was sie verbindet, ist das Verständnis der universellen Harmonie und dieser Moment - Zeit für inneren Frieden in jedem Moment. Die Musik erklingt dadurch frisch, eindrucksreich, inspirierend und in positivem Sinne überraschend.

Das Konzert findet in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Bochum statt.

mehr Infos und Online-Buchung (gegen kleinen Aufpreis)-->hier

oder Reservierung unter: 0234- 516060

24/25.11 Weltblicke 2012: In 48 Stunden um die Welt in Essen

Weltblicke 2012: In 48 Stunden um die Welt

Wie immer können Sie sich auch in diesem Jahr auf ein spannendes und vielseitiges Weltblicke- Programm freuen. Radeln Sie mit André Schumacher durch Südamerika oder folgen Sie Sandra Hanke und Dieter Schonlau in die tropischen Regenwälder. Begleiten Sie Florian Schulz ins ewige Eis der Arktis, reisen Sie mit Andreas Pröve an den Ufern des Mekong von Vietnam nach Tibet, oder erleben Sie mit Stefan Erdmann die Faszination Islands. Der Essener Journalist Dirk Schäfer führt Sie auf der “Via Mediterra” rund ums Mittelmeer und mit Axel Brümmer und Peter Glöckner durchqueren Sie Australien, das Land der grenzenlosen Weite.

NEU! Fotomesse mit 15 Ausstellern. Eintritt frei!

Foto Frankenberg präsentiert die Essener Foto- & Videotage.

Die wichtigsten Hersteller der Fotoindustrie präsentieren Photokina-Neuheiten und informieren Sie gerne zu allen Themen der Fotografie.

Reisespezialisten vor Ort. Eintritt frei!

Bei ausgewählten Reisespezialisten erhalten Sie detaillierte Informationen für Ihre nächste Reise.

Kartenvorverkauf

Eintrittskarten erhalten Sie im Vorverkauf ohne Vorverkaufsgebühr bei:

Albatros Outdoor

Online unter www.weltblicke.de

Die Tageskarten kosten im Vorverkauf:

  • Samstag, 25,– € (Ohne Fotoseminar!) / Tageskasse 30,– €
  • Sonntag, 33,– € / Tageskasse 40,– €
  • Freier Eintritt für 1 Begleitperson von mobilitätseingeschränkten Personen
  • Der Zugang zu Halle 12 ist barrierefrei

Kulinarische Weltblicke zu günstigen Preisen!

Die Weltblicke Gastronomie bietet Ihnen auch in diesem Jahr arabische Speise-Spezialitäten  zu günstigen Preisen an.

Bola Sommerprogramm

Fr 31.8.- So 2.9. Sommerfest Ruhrstadt-Festival Bochum Süd-West

Buntes Sommerfest für kulturelle Vereine, Schulen, interkulturelle Organisationen und Menschen aller Altersgruppen

Das Sommerfest Bochum Süd - West 2012 wird in Zusammenarbeit des Prokulturgut.net e.V., der Akademie der Kulturen NRW, der Schule der Künste und dem Kulturbüro Bochum stattfinden.

 Ruhrstadt-Festival BO Süd-West 31.8.-2.9.2012

Mit dem Ruhrstadt-Festival Sommerfest Bochum Süd-West im Hedtbergpark am BOLA 2012 ruft der Bochumer Netzwerkverband prokulturgut.net mit der Akademie der Kulturen NRW, der Schule der Künste des Kulturgut e.V., der Stadt und dem Kulturbüro Bochum und anderen Partnern das Ruhrstadt-Festival ins Leben gerufen. In den Folgejahren soll es auch in Kooperation mit benachbarten Städten der Idee einer grenzenlosen Ruhrkultur neuen Raum geben und zusätzliche Veranstaltungsorte (z.B. Bühne im Bermuda Dreieck, Weststatthallen) einbeziehen.

Das Festival steht im Zeichen eines friedlichen Miteinanders aller Welt-Kulturen.
Im Programm legen die Veranstalter Wert auf künstlerisches Niveau und inhaltliche Qualität und globales Denken. Kooperationsprojekte, die Verbindungen und Fusionen zwischen Künstlern verschiedener Ursprungsländer und Sparten herstellen wollen, werden bevorzugt präsentiert.

Das Sommerfest wird ein Fest für kulturelle Vereine, Schulen, interkulturelle Organisationen und Menschen aller Altersgruppen sein. „So bunt und unterschiedlich unsere Welt ist, so verschieden unsere Nächsten auch sein mögen: Wir leben Hier – gern und in friedlichem, respektvollen Miteinander!"

 

Hier das Programmheft zum Download-->hier

 

Die Veranstaltung findet ihren Auftakt am 30. August 2012 um 20 Uhr am BOLA Kulturhostel.

Am Freitag, den 31. August 2012 werden ab 17.30 Uhr regionale Nachwuchskünstler und Schülerbands (u.a. Juicy Caterpillars - TKS Schulband 2 Ruhrklang Newcomer Bands Tim & Toto & Die Freedes) im Rahmen des Sommerfestes auftreten. Nicht nur die Jugend steht hier im Vordergrund, sondern auch die niveauvolle Idee und künstlerische Umsetzung ihrer Darbietungen. Außerdem im Programm: Junge Kunst, Aus-Stellungen, Bands BOLA LOUNGE, Kopfhörerparty & FilmClub

Am Samstag, den 1. September 2012 steht ab 14 Uhr ein frohes Fest mit inspirierender Weltmusik im Fokus. Musiker verschiedenster Nationen und Gruppen unterschiedlicher Kulturen werden auftreten. Ein Schwerpunkt wird auf die Vielfalt der Kulturen gelegt. Dazu gehört auch ein entsprechender kleiner Markt mit Kunst-Handwerk und Fairtrade.

Der Samstagabend birgt ab 19.00 Uhr einen Höhepunkt nach dem anderen. Besonders freuen wir uns, dass “Rendez Vous des Tambours” mit AFRICAN MELODY PERCUSSIONS unser Programm bereichern. „Rendezvous des tambours“ ist eine integrative Percussion Bigband, mit über 25 Spielern im Netzwerk, von jung bis alt, mit und ohne Behinderung. Die Band gewann 2009 den Förderpreis INtakt der Miriam Stiftung, und belegte 2010 den 3.Platz beim Jugendkulturfestival NRW. Bei über 250 Bewerbungen aus allen Bereichen der Kulturszene (Theater, Tanz, Musik, Kunst) gewann sie dort als einziger Musikact überhaupt einen der begehrten Preise.

Zum harmonischen Ausklang präsentieren Prokulturgut.net e.V. und die Akademie der Kulturen NRW aus ihrem Künstlerportfolio gegen 21.30 Uhr “Silent Harmonies”:
Fantastische Park-Illuminationen: Im Klang ruhiger Musik werden unter anderem der Park mit seinem Baumbestand, mit Skulpturen und auch dem BOLA Kulturhostel illuminiert.

Sonntag, der 2. September 2012, bietet der ganzen Familie Raum für Kreativität, Unterhaltung und Spaß miteinander. Lachyoga und Trommeltanz-Workshops laden zum Mitmachen ein. Kinder, Jugendgruppen- und Einrichtungen können ihre Beiträge liefen und aus dem internationalen Jugendaustauschprogramm der Jugendkunstschule wird ein Tanz-/Performance Projekt dargeboten.

- Jazz-Frühstück und Matinée mit RagajazZ Union, Solisten und Gruppen Kinder-Aktionen, Spiele Tanz- und Theater Performances Caféhausmusik & Liedermacher
- Lachyoga für Alle (16h) Workshops: Trommel, Tanz, Ahora Sound Healing, Kneipp Erlebnisse u.v.m.
- Abschluss-Konzerte ab ca. 17.30 h mit Nils Kercher, Jim Galakti, Edmund Held, ... The Positive Creative World Ensemble & Friends

Infolinks zu den Acts:

www.nilskercher.de

Link zum Konzertvideo auf Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=UgTjVhACLxo

 

www.rendez-vous-des-tambours.info

www.facebook.de/rendezvousdestambours

www.youtube.com/rendezvousdestambour

 

Hier das Programmheft zum Download-->hier

 

Samstag, 7.7.2012, 19h So schmeckt Indien - Das besonders sinnliche Konzert-Dinner

mit indischem Buffet & Begrüßungsgetränk & indischer Tanzdarbietung

Silent Harmonies meets Indian Spirit im Raj-Mahal Hotel

mit Dinesh Mishra (Bansuri flöte), Brigitte Geuss (monochord, obertöne, gesang, tanpura, perc.),
Rechungpa (gong, voice, obertöne, perc.) 

Reservierung 02305- 4455100

www.raj-mahal.de

Europaplatz 3-11, D-44575 Castrop-Rauxel

mehr Infos-->hier

Sa, 16.06.2012, 20:30 Musik im Paradies „Himmel auf Erden“ Spirit of India & Jazz Spirit in Köln

Dinesh Mishra, Meisterflötist aus Mumbai - Bansuri Flöten
 Ustad HANIF KHAN, Meister des Tablaspiels in Indischer Filmmusik und Klassik –Begleiter des legendären Sarangispielers Ustad Sultan Khan auf  seinen Welttourneen
 Jim Galakti - Trompete & Keys
 Rechungpa - Gong, Klangschalen, Perkussion, Oberton

weitere Infos: hier

Am Sonntag, den 17.06.2012 findet ab 12h am selben Veranstaltungsort noch eine Matinee mit Weltmusikkonzert, Jam-Begegnung und offenem Workshop für Studierende statt
Veranstaltungsort ist der http://www.stein-des-anstosses.de

\

Fr, 15.06.2012, 21h RagaJazZ Union mit SPIRIT of INDIA Dinesh Mishra & Friends im Domicil Dortmund

Clubspot Special: RagaJazZ Union mit „SPIRIT of INDIA“
Dinesh Mishra & Friends`-

mehr Infos-->hier

Do, 14.6. 20.30h RagaJazZ Union in der Galaxis

Donnerstag, 14.06.2012, 20:30Uhr

RagaJazZ Union in der Galaxis
Dinesh Mishra, Rechungpa, Jim Galakti & Brigitte Geuss featuring HANIF KHAN
Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, 44791 Bochum

VVK 18/ €, AK 18/12 €
Info/Vorverkauf/Reservierung: http://www.planetarium-bochum.de

Mehr Infos-->hier

29.12.-2.1. Griechischer Tanzkreis zum Jahreswechsel Silvester - Seminar im Bola Bochum

Silvester – Seminar in Bochum 29.12.11 – 01.01.12 Abschied und Neubeginn beim Silvesterseminar

Es muss nicht immer das Raclette-Essen bei Freunden oder die Großraumparty sein, welche uns durch den Jahreswechsel begleiten.

Ich freue mich auf alle, die Lust haben den Jahreswechsel mit Tanz, Freunden, guter Laune und Musik zu verbringen.

Untergebracht sind wir im BOLA Kultur Hostel in Bochum. Es bietet komfortable Unterbringung, leckeres Essen sowie optimale Bedingungen für Tanzen und Feiern.

Alle Infos---> hier

Fr, 9.12. 20:00Uhr SILENT HARMONIES – Balance of the Universe

INDIAN SPIRIT meets HEALING SOUNDS. Dinesh Mishra, Brigitte Geuss, Rechungpa im Planetarium Bochum


Planetarium Bochum, ACHTUNG: Castroper Straße 67, 44791 Bochum
(nicht Castroper Hellweg 67!)

15€ (erm. 11) Euro
Info/Vorverkauf/Reservierung: http://planetarium-bochum.de

Dinesh Mishra, Meisterflötist aus Mumbai - Bansuri Flöten
Rechungpa - Gong, Klangschalen, Perkussion, Stimme
Brigitte Geuss - Monochord, Perkussion, Stimme

Unter dem Titel „Silent Harmonies - Balance of the Universe“ füllt sich die Planetariumskuppel mit Klängen, die zum Träumen einladen. Die Musik entsteht aus dem Jetzt – in Interaktion mit den fantastischen, bewegten Bildern auf den Reisen durch die Galaxien.

mehr Info-->hier

Pdf zum Download--->hier

26.-27.11.2011 Oberton Gesang & Heilende Klänge mit Christian Bollmann

Oberton Gesang & Heilende Klänge
Wochenendworkshop

Achtung: Das geplante Konzert für Fr 25.11.2011, 20:30Uhr  ...
... muss leider  auf den 20.4.2012 verschoben werden.

Anmeldungen für den Workshop am Sa & So  26-27.11.2011
sind nur noch bis Sonntag Abend (20.11.2011) möglich!
Mehr Information über den Workshop: hier

Akademie der Kulturen NRW - Seminar Nr:BOL.11.11.26.1
Info/Anmeldung: hier oder per Email: akademie "at" prokulturgut.net

So 31.7. 17h Cantango Nuevo modern tango art mit dem Berliner Trio in Bochum

modern tango art zwischen Buenos Aires, Berlin und Tokyo mit Werken von Astor Piazzolla,

Jho Kaufmann, Susanne Schulz sowie mit Tango Arrangements japanischer Volksmusik.

mehr Infos-->hier

Fr. 15.7. 17.30h Co-Working Meetup

Poster Co Working

… Co-Working in Bochum Süd-West … auch mit euch ?

Wir planen, in dem historischen Bahnhof Dahlhausen
das erste Co- Working Center Bochums aufzubauen.
- 7 min von Hattingen | 5 min von Essen Steele-Ost –

Ihr könnt mit planen, mit wirken, mit gestalten,
und eine Wohlfühl-Atmosphäre schaffen, um effektiv arbeiten zu können.


und du bist herzlich eingeladen, deine/eure Ideen, Bedürfnisse und Vorstellungen in die Planungen einzubringen.

Wir treffen uns – bei gutem Wetter gern auch auf unserer überdachten Terrasse –
in idyllischer Atmosphäre - Kaffee, Kuchen und freies W-Lan sind da :-)

mehr Infos--->hier

Mi, 13.7. 19.30h Steven Walters in Concert

Steven Walters ist ein Star der alternativen amerikanischen Musikszene. Seine Musik ist bester amerikanischer Rythm & Blues mit virtuosen Gitarrenimprovisationen.

mehr Infos-->hier

SHIMSHAI auf Deutschlandtour zu Gast im BOLA am Dienstag, 12. Juli 19.30 Uhr

Einer der inspirierendsten spirituellen Musiker der heutigen Zeit zu Gast im Bochum. Eine außergewöhnliche Gelegenheit ihn in diesem Jahr Live in Europa zu sehen!

Alle Infos dazu: hier

Zu Gast beim BOLA Sommerfest am Sonntag 15-22h

Alles überdacht :-) : theaterperformances: total verglückt - theaterwerkstatt am depot 
· DasConSortium spielt Auszüge aus "Liebe, Suff und Politik - Ein Abend im Brecht´s". mit Joan Pascu, Pe Sturm, Petra Wende · Kinderprogramm mit Planet Africa
· Schnuppergruppen: Lachyoga, Klangheilung und dann Live Musik mit The Positive Creatitive World Ensemble & Special Guests ...

18./19.6 BOLA SOMMERFESTIVAL 2011

Am 18./19. Juni laden die Akademie der Kulturen NRW und die Jugendkunstschule "Schule der Künste" sowie das Netzwerk des prokulturgut.net e.V. zu einem Sommerfest in die Bildungsstätte BOLA ein. Der Eintritt ist frei.

mehr Infos zum Sommerfest-->hier

7.4. 21h Filmvorführung zur Energiewende: Die 4. Revolution

Zum PDF-Download anklicken

"Der Dokumentarfilm DIE 4. REVOLUTION - ENERGY AUTONOMY von Carl-A. Fechner steht für eine mitreißende Vision: Eine Welt-Gemeinschaft, deren Energieversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellengespeist ist - für jeden erreichbar, bezahlbar und sauber. Eine globale Umstrukturierung, die Machtverhältnisse neu ordnet und Kapital gerechter verteilt, könnte jetzt beginnen. Wir müssen es nur tun!"

mehr Info: hier

Do 31.3., 19.30 + So 3.4.,18.30h. Filmvorführung zum Thema Energiewende - Die Vierte Revolution

Die 4. Revolution - weg von fossil-atomaren Rohstoffen, hin zu Erneuerbaren - sofort!. 
Aus aktuellem Anlass zeigen wir im BOLA FILMCLUB der Akademie der Kulturen NRW den erfolgreichsten Kino-Dokumentarfilm 2010: "Die Vierte Revolution".

 

energyautonomy.org/index.php

Die mitreissende Vision ist eine Gemeinschaft, deren Energieversorgung zu 100% aus erneuerbaren Quellen gespeist wird - für jeden erreichbar, bezahlbar und sauber.

mehr Info--->hier

19.3.2011 20:30h Abschlusskonzert Intuitive Musik mit Markus Stockhausen & Students

Klick zum PDF-Download (324KB)

Film-VorPremiere mit Live-Konzert · So 13. Februar 2011, 15h im METROPOLIS Filmtheater BOCHUM

Poster Film VorPremiere 3Pages of Mystery Metropoliskino im HBF BO 13.2.2011 - 15 Uhr

„3 Pages of Mystery“

Part 1: Eine Liebe – Zwei Leben – Drei Fragen


Sonntag, 13.02.2011, 15Uhr

Vor- PREMIERE mit Live-Konzert „3 Pages of Mystery“

Part 1: Eine Liebe – Zwei Leben – Drei Fragen

METROPOLIS FILMKUNST THEATER im HBF BO 
(fon: 02 34- 1 22 63) - VVK 12/8 €, AK 12/8 €

 

Nach gut einjähriger Produktionszeit präsentieren die deutsch- indischen Medienpartner „BOLAWOOD Production“ und die Bollywood Gesellschaft „Me@Media“ den ersten Teil der Trilogie „3 Pages of Mystery“. Es ist der Debut Film des indischen Meisterflötisten und Bollywood Komponisten Dinesh Mishra in dem es um universelle Themen wie Liebe, Reinkarnation, Philosophie, Kulturen, Musik und Erleuchtung geht. 

Im ersten Teil wird die zerrissene Seele des international bekannten Musikers OM offenbar. Kindeserinnerungen an prägende indische Bilder sind verwoben mit intensiven Szenen im späteren Musikerleben, in dem er in Deutschland die Reinkarnation seiner verstorbenen Jugendliebe Pinky als junge deutsche Künstlerin Maya begegnet.

mehr Infos: hier                                             TICKETS & DVD VERLOSUNG HIER

Fr. 17.12. 20h, Konzert Silent Harmonies im Planetarium

Aufs Poster klicken & als PDF herunterladen...

Dinesh Mishra, Meisterflötist aus Mumbai - Bansuri Flöten

Rechungpa - Gong, Klangschalen, Perkussion, Stimme

Brigitte Geuss - Monochord, Perkussion, Stimme

Unter dem Titel „Silent Harmonies - Balance of the Universe“ füllt sich die Planetariumskuppel mit Klängen, die zum Träumen einladen. Die Musik entsteht aus dem Jetzt – in Interaktion mit den fantastischen, bewegten Bildern auf den Reisen durch die Galaxien des Kosmos.

Silent Harmonies erzeugen entspannte Momente und schaffen vielfältige, perfekte musikalische Assoziationen zu den faszinierenden Projektionen auf der Planetariumskuppel. Die Klangkombinationen wirken durch den natürlichen Sound akustischer Instrumente. Die indische Bambusflöte, der universelle Klangraum des Gongs, sphärische Percussion, das Monochord, gesungene Obertöne und Heil-Mantras öffnen die Herzen. Lassen Sie sich von der Musik inspirieren und ihrer inneren Vorstellungskraft freien Lauf!
Die Künstler kommen aus verschiedenen Traditionen: Klassische, indische und westliche Musik, World-Jazz, freie Improvisation und intuitive Musik. Was sie verbindet, ist das Verständnis der universellen Harmonie und das Gefühl für inneren Frieden in jedem Moment. Die Musik erklingt dadurch frisch, eindrucksvoll, inspirierend und in positivem Sinne überraschend.

Karten kosten 15,- (ermäßigt 11,-) Euro und können im Internet unter www.planetarium-bochum.de oder telefonisch unter der Rufnummer 0234- 516060 reserviert werden. Sie sind auch an der Abendkasse erhältlich. 

 

Das Konzert findet in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Bochum statt. 
Ticket-Hotline: 0180-500 18 12 (0,14 € / Min. dt. Festnetz, Mobil max. 0,42 € / Min.) tickets(at)nrw-ticket[dot]de
Online-Ticketbuchung: hier

So, 12.12. 18:30h Konzert Sundaram, Dinesh & Dimitrios

Aufs Bild klicken & als Pdf herunterladen...

Dinesh - Sundaram - Dimitrios

 

BOLA. KulturHostel Ruhr, Herbergsweg 1, 44879 Bochum (nahe Bahnhof BO-Dahlhausen)

 

VVK 12/10 €, AK 12/10 (erm.)

Info: 0234- 494163, VVK ticketmaster.de

 

Im Bola Kulturhostel Bochum Dahlhausen

Es erwartet dich ein Konzert der Extraklasse. Zusammen mit den befreundeten Topmusikern Dinesh Mishra aus Bombay und dem international agierenden Perkussionisten Dimitrios Kokiousis aus Athen überschreitet das Trio gemeinsam Grenzen, indem sie dem Strom der Hingabe folgen. Erfahre selbst diese einzigartige Schönheit von Gesang und Musik.
mehr Infos ---> hier

Fr, 10.12. 21h im Bola Kulturhostel - The Positive Creative World

Konzert mit Mitgliedern des THE POSITIVE CREATIVE WORLD ENSEMBLES 

heute mit Tansen (Trompete/Flügelhorn), Brigitte Geuss (Monochord, Voc) und Special Guests  
- im BOLA. KulturHostel -  Herbergsweg 1, 44879 Bochum Dahlhausen
AK Angemessene Spenden statt Eintritt - Info: 0234- 494163

Raum und Zeit, zum Zuhören und um neue Klangwelten zu erleben mit dem "The Positive Creative World Ensemble"
 
In ihren Live Konzerten tragen die Musiker dazu bei, die positive Energie der Musik in die Welt zu bringen und in sie ganzheitlichem Sinn für Kommunikation, Friedensarbeit und persönliches Wachstum einzusetzen. Im Vordergrund steht die Freude am Spiel und der Ausdruck gemeinsamer Kreativität im Kontakt mit dem Publikum.
 
Kraftvolle, belebende, groovende Rhythmen und aufbauende Klänge der akustischen Soloinstrumente motivieren sich einzulassen, mitzuschwingen, Energie zu tanken, Ideen zu entwickeln und neue Impulse mit in den persönlichen Alltag zu nehmen.

Wegbeschreibung: hier

Wir laden Sie herzlich ein, auch in 2010 wieder das faszinierende Weltblicke Festival von Hermann Droste und dem Albatross Team auf Zollverein mitzuerleben!

12.11., 20:30h, Reeds meets Keys - Konzert

Reeds meets Keys

Wilfried Schewik - Piano und Günter Braunstein Sax, Klarinette, QuerFlöte

BOLA. KulturHostel Ruhr, Herbergsweg 1, 44879 Bochum (nahe Bahnhof BO-Dahlhausen)

 

VVK/AK 9 (erm. 6) Euro

Info: 0234- 494163

 

Das Duo „Reeds meets Keys“ verbindet unterschiedliche Musikbereiche aus Klassik, Rock, Jazz wie auch Worldmusik zu einem eigenen persönlichen Stil. Der Einsatz unterschiedlichster Holzblasinstrumente und Keyboards garantiert ein abwechslungsreiches Programm. Günter Braunstein ist freiberuflicher Musiker und Dirigent. Wilfried Schewig ist als Pianist in verschiedensten Jazzformationen tätig.

 

Wegbeschreibung: hier

 

Musikalische Impressionen: Dolphin Dance (Ausschnitt) : hier

Klezmania (Ausschnitt): hier 

mehr Info: hier

________________________________________________________

5.-7.11. Obertonfest Ruhrstadt m. C. Bollmann

OBERTONFEST in der Ruhrstadt. Die Akademie der Kulturen NRW lädt ein

A) Freitag, 5.11.2010, 20:30 Christian Bollmann - Faszination OBERTÖNE.
Ein meditatives Erlebnis mit Klang und Raum
CHRISTUSKIRCHE BOCHUM · KIRCHE DER KULTUREN. Westring 26 A · 44787 Bochum
AK 15/10 Euro (VVK 15/10 Euro) Info/: 0234- 494163

B) Samstag, 6.11.2010 - Sonntag, 7.11.2010
Christian Bollmann - Oberton Workshop
Obertonsingen – heilende Klänge - 10-13 + 15-18h
BOLA. KulturHostel Ruhr, Herbergsweg 1, 44879 Bochum (nahe Bahnhof BO-Dahlhausen)
AK 85/70 Euro (VVK 80/65 Euro)

C) Sonntag, 7.11.2010, 19h
soundscapes: christian bollmann · stefanheidtmann. KONZERT in Bochum
Christian Bollmann - Obertongesang, Trompete, Flöten, Didgeridoo, Muschelhörner, Perkussion Stefan Heidtmann: Keyboards, Sampler, Akkordeon, Melodica
ONE WORLD STATION: Bahnhof Dahlhausen. HAUS DER KULTUREN RUHR, Dr.-C.-Ottostr. 137-139, 44879 Bochum
AK 15/10 Euro (VVK 15/10 Euro) Info: 0234- 494163, VVK ticketmaster.de

auf die Bilder klicken für mehr Info

Ankommen im Jetzt, Do. 7.10. 19:30 & Sa, 9.10.

am 7.10.: im Bola Kulturhostel

Herbergsweg 1, 44879 Bochum - 

Wegbeschreibung: hier

Eine inspirierende musikalische Lesung mit Rechungpa (Gong, Perc., Voc) und Freunden –
z.B.: - Jim Galakti (Trompete, Keys, Effekte), Tansen (Trompete, Flügelhorn), Brigitte Geuss (Monochord, Voc, Perc.)

Wir hören Geschichten, Lyriken, Weisheiten und philosophische Anregungen aus verschiedenen Kulturen zum Besinnen und Nachdenken – über sich selbst, die eigene Lebenssituation und die umgebende Welt. Sie werden begleitet und ergänzt durch musikalische Beiträge und heilenden Klänge, die eine angenehme Atmosphäre schaffen, den Geist öffnen und Verstehen in Entspannung fördern.

 

am 9.10.: Ankommen im Jetzt zu Gast bei der NACHT DER RELIGIONEN 2010 / Pauluskirche Dortmund

Musik und Texte aus 5 Weltreligionen - beeindruckende "Himmelssäule" - interreligiöse Foto-Ausstellung

Aus fünf Weltreligionen kommen Menschen zur diesjährigen langen „Nacht der Religionen“ in der Pauluskirche zusammen.

Musik und Kultur, Texte aus den Heiligen Schriften, Bistro mit internationalem Flair und einiges mehr bietet die beliebte „Nacht“ in der Kulturkirche an der Schützenstraße.

Im Zentrum des Altarraums wird auch 2010 wieder das beeindruckende 16 Meter hohe Kunstwerk „Himmelssäule der Weltreligionen“ des Künstlers Leo Lebendig präsentiert. Die interreligiöse Foto-Ausstellung "Bitte folgen" der Fotokünstlerin Larissa Yahia ist im Seitenschiff der Kirche zu betrachten.

Die abwechslungsreiche Nacht wird von Gästen aus dem Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus sowie unterschiedlichen Künstlern und Bands gestaltet.

Ankommen im Jetzt mit Rechungpa (Gong, Perc., Voc), Tansen (Trompete, Flügelhorn) und Brigitte Geuss (Monochord, Voc, Perc.)

Ausführliche Infos auf der Website der Pauluskirche: www.pauluskircheundkultur.com

Samstag, 9.10.2010 | Pauluskirche | Schützenstr. 35
Einlass: 17:30 Uhr | Beginn: 18:00 Uhr | Ende: ca.: 1:00 Uhr

Eintritt: frei!

 

Fr, 24.09. 20:00 GALAKTI JAZZ im Planetarium Bochum

LIVE KONZERT bei einer Reise durch das Universum

mit Jim Galakti, Jens Pollheide, Lukasz Flakus, Rechungpa & Florian Mattil

Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, 44791 Bochum

Eine ganz besondere Zeit werden wir mit der Gruppe "GALAKTI JAZZ" erleben, die live zu den beeindruckenden, bewegten Bildern des Universums im Planetarium Bochum neue musikalische Klangräume betreten wird.

Wie der Name "GALAKTI JAZZ" schon sagt, handelt es sich um offene, sphärische, überraschende oder meditative Klänge, die die Musiker ganz spontan aus dem Nichts finden - verleitet durch die grenzenlosen, immer währenden visuellen Räume, um auf eine magische Art eine perfekte Interaktion zu entwickeln. Lassen Sie Ihren Geist schweben...!

Die Musiker kommen aus verschiedenen Ländern - in diesem Fall aus der Ukraine, Polen und Deutschland. Jeder der Instrumentalisten bringt  seinen eigenen stilistischen und improvisatorischen Hintergrund in die Performance hinein.

Die Musiker beherrschen hervorragend mehrere musikalische Stile und sind auf ihren Instrumenten große Virtuosen und Künstler. Jim Galakti z.B. spielt in verschiedenen Formationen auf dem Spektrum Weltmusik-Jazz... etwa dem Transorient Orchestra, den Electric Jazzheads oder Raga Jazz.
Auch Jens Pollheide ist im Transorient Orchestra aktiv und spielt u.a. bei den  Krautrock-Urgesteinen und Weltmusik-Vorreitern Embryo ...

Sie werden als Zuhörer Verschmelzungen von Jazz, World-Music, europäischer und indisch beeinflusster Musik und natürlichen, freien Improvisationen erleben können - auf einer einzigartigen Reise durch unser Universum....

"GALAKTI JAZZ" im Planetarium:

- Jim Galakti mit Trompete, Keys und elektronischen Effekten

- Jens Pollheide am Bass

- Rechungpa mit Gong, Percussion und Stimme

- Lukasz Flakus am Piano

- & Florian Mattil - Synthesizer Kompositionen

Karten kosten 15, ermäßigt elf Euro und können im Internet unter www.planetarium-bochum.de oder telefonisch unter der Rufnummer 0234- 516060 reserviert werden. Sie sind auch an der Abendkasse erhältlich. 

Das Konzert findet in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Bochum statt. 

BAKARI OLE DIEDHOU - GROSSES ABSCHLUSSKONZERT DER EUROPATOURNEE - Bochum, Samstag, 11.9.2010

Achtung! Letzte Gelegenheit !!! 

Grosses Abschlusskonzert nach der Europa Tournee 2010
des Trommel Großmeisters Bacary Ole Diedhou
mit Holger Teuber´s Percussion Time:
Tansen (Trompete, Flügelhorn), 
Ralf Mähnhöfer (Bass)
und Sen Jam Reggae Band
dann gemeinsames Fusion Concert aller 
mit Rechungpa (Gong, Perc, Vocal), Rainer Hartmann (Trompete)
& Friends


CultClub im Haus der Kulturen Ruhr - 
ONE WORLD STATION Bahnhof Dahlhausen
Dr.-C.-Otto-Strasse 137 in 44897 Bochum
am Sa., 11.09.2010 ab 20.00 Uhr

Alle CultClub Mitglieder (und die, die es werden wollen!) 

seien herzlich eingeladen ...

Fr. 10.9. Trauerarbeit für ein Kulturdenkmal "Essener Songtage reloaded" im JZ Papestr. Essen

1968 war es im Jugendzentrum Papestraße soweit, die ersten Essener Songtage wurden zum ganz persönlichen „Woodstock“ von Jürgen Voss. Der damals 15-Jährige ist heute Mitveranstalter der Essener Songtage reloaded. 

Am Freitag den 10.09.2010 ist es soweit, ab 16:00 Uhr hat das Jugendzentrum in der Papestraße seinen letzten großen Auftritt. Wortbeiträge und Lesungen lassen zunächst Erinnerungen aufleben und bieten eine Plattform in der bewegten Vergangenheit zu schwelgen. Partner sind sowohl die Akademie der Kulturen NRW als auch MediArt. 

Um 19:00 Uhr wird es dann musikalisch. Neben Bernd Witthüser, der mittlerweile einen historische Figur für die Essener Songtage darstellt, soll auch Stefan Stoppok auftreten. Kaum einer weiß, dass auch seine Karriere im Jugendzentrum begann. In den weiteren Abendstunden vereinen sich viele regional bekannte Musikern und Künstlern und lassen die Nacht in einer gemeinsamen Session ausklingen. 

Der Rat der Stadt Essen hat im Juli diesen Jahres die Schließung des Jugendzentrum beschlossen. „Trotz ausgebuchtem Terminkalender wird es im Jahr 2011 keinen vergleichbaren Veranstaltungsort mehr geben“ sagt Jürgen Voss, der mit den Essener Songtagen eine Art Trauerarbeit für die Geschichte des Jugendzentrums leisten will.

Eingeladen sind alle, die sich für eine bunte Mischung aus Musik und verschiedensten Charakteren begeistern können.

Kirchentag Mensch und Tier 27. - 29. August 2010 in Dortmund

Podium Weltreligionen und Tiere
auf dem 1. Deutschen Kirchentag Mensch und Tier

Erstmalig findet in Deutschland ein Kirchentag Mensch und Tier statt.
Am kommenden Wochenende laden über 50 Einzelveranstaltungen in der
Dortmunder Nordstadt zu Vorträgen, Diskussionen und Aktionen ein.

Der Kirchentag, der von „Aktion Kirche und Tiere“ veranstaltet wird, will ein neues Bewusstsein für den Tierschutz erreichen. Er fordert die Kirchen auf, sich gegen jede Form von industrieller Tierhaltung auszusprechen und eine Theologie zu entwickeln, die das Recht des Tieres auf Unverletzbarkeit seiner Würde betont und das Miteinander aller Geschöpfe dieser Erde lehrt. Viele Prominente aus Kirche und Gesellschaft, Tierschutzverbänden und Medien unterstützen den Kirchentag - so auch viele Mitglieder und Partner im Netzwerk des Prokulturgut.net.

Auf einem besonderen Podium werden Menschen aus den fünf großen Weltreligionen (Buddhismus, Hinduismus, Judentum, Christentum und Islam) diskutieren, ob es Grundlagen für eine gemeinsame Tierethik gibt. 
Sehr kurzfristig noch konnte durch die Partnerschaft mit der Akademie der Kulturen NRW (prokulturgut.net) die Buddhistin und Biologin, Dr. Petra Fischbach, eingeladen werden.

Die Diskussion findet am
Samstag, 28. August, 18:00 Uhr
in der Lutherkirche in Dortmund (Flurstr. 41)
statt.


Für den Kirchentag gibt es ein Festivalticket,
das für alle drei Tage, 27. bis 29. August 2010, gilt. 
Nähere Informationen 
www.kirchentagmenschundtier.de

8.-11.7. Klangtage Ruhr: Aufruf an die Klangarbeiter

Klangtage Ruhr

Poster als PDF zum Download (1,4 MB): hier

Detaillierte Infos: hier

Achtung: Uhrzeitänderung beim Trommelfest am 10.7. von 20:30h auf 18:30h...!!!

_____________________________________________

BOLA WM KultKlub im Bahnhof Dahlhausen und Kultur Programm im Juni

Download PDF

Raga Jazz Union am 11.6.

mehr Info: hier

Großes Eröffnungsfest

BOLA KULTUR HOSTEL RUHR Eröffnungsfest

Programm Mai/Juni 2010

Sonntag, 16. Mai 2010, 19Uhr. ONE WORLD STATION: Bahnhof Dahlhausen. HAUS DER KULTUREN RUHR. Bochum Dahlhausen

Mittwoch, 19. Mai, 20 h, Alta Vita Social Club, Ruhrtalstr. 33, Essen Werden

mehr Info: hier

15. & 16.5. Trompetenworkshop mit Vadim Laktionov in Bochum

Samstag, 15.5.2010, 20:30Uhr GALAKTI QUARTETT - Jazz Vergnügen in Concert !!!

ONE WORLD STATION: Bahnhof Dahlhausen. HAUS DER KULTUREN RUHR.

mehr Info: hier

 

6. & 7.5., 19.30h Ankommen im Jetzt

Do, 6.5.: ONE WORLD STATION: Bahnhof Dahlhausen. HAUS DER KULTUREN RUHR, Dr.-C.-Otto-Str. 137, 44879 Bochum

Fr, 7.5.: ONALTA VITA SOCIAL CLUB / prokulturgut.net, Ruhrtalstr. 33a, 45239 Essen

mehr Info: hier

So, 11.4., 17h Klaus der Geiger

mehr Info: hier

Aktuelle Veranstaltungen in Bochum & Essen

Programm als pdf zum Download--->here

 

Termine mit Herz Eintritt frei (bitte angemessen spenden). Wer für diese Veranstaltungen Karten sichern möchte: bei ticketmaster.de im Vorverkauf 01805- 969 0000 (5,- €).

Infos unter: 0234- 3247830, bola(at)prokulturgut.net

Fr, 26.3., 20:30h: The Positive Creative World. Konzert & anschl. Jam-Session - Intuitive Weltmusik. jeden 4. Fr im Monat

Fr. 19.3., 20:30h White Canvas - CD Release Konzert Ruhr

White Canvas über White Canvas:

 

Für Abenteurer, Suchende, Menschen auf dem Weg: Hundreds Of Ways

 

„Take down a musical instrument“ heißt es in Rumis wunderbarem Gedicht „Spring Giddiness“ – HUNDREDS OF WAYS nach Rumi beschreibt unzählige Wege, der Erde Dank und Respekt entgegenzubringen. Wie wir ganz in diesem Sinne die HUNDREDS OF WAYS unserer Klangwelt beschreiben würden?

 

 

Eine vielgesichtige vielschichtige Erscheinung von Herzensklängen, einfachen Melodien und komplexen Seelenregungen vielleicht; gesammelt auf Reisen, mitgebracht aus den fernsten Winkeln einer vielgestaltigen musikalischen Welt.

 

 

Erzählungen aus Tagen und Nächten an Ufern und Feuern, Gesänge von Berg und Wind, vielzungige Botschaften von Menschen und Wesen zwischen Himmel, Erde und Meer. (...)

 

 

Auf unserem musikalischen Weg haben uns Gesang und Saitenspiel jeweils entscheidend geprägt und so bilden auch auf diesem Album die „strings and wings“ den goldenen Faden durch die Musik.

 

 

mehr Info: hier

Samstag, 06.03.2010, 20:30Uhr KONZERT Chantik & Ruhrkraft Fusion - A Capella Weltmusik meets Drum N` Didge

ONE WORLD STATION: Bahnhof Dahlhausen. HAUS DER KULTUREN RUHR Dr.-C.-Otto-Str. 137, 44879 Bochum
Info fon 0234- 3247830, bola(at)prokulturgut.net
Karten 8 € (erm. 6 €)
Tickets: bei Ticketmaster.de (zzgl. geringe VVK-Geb.),  fon: 01805- 969 0000

In diesem Projekt begegnen sich zwei faszinierende Facetten der Weltmusik. 
Weltmusik aus dem Ruhrpott im Haus der Kulturen Ruhr. Das weibliche A Capella Weltmusik-Quartett CHANTIK trifft auf das männliche Drum 'n Didge Trio RUHRKRAFT. Diese Kombi verspricht einen spannungsgeladenen Abend des Aufeinandertreffens der Geschlechter und musikalischen Stile...

weitere Infos: hier                      

http://www.prokulturgut.net/news-details.html?&cHash=a9495f8f1e&tx_ttnews[backPid]=36&tx_ttnews[tt_news]=302

Seminarreihe: ANGST frei leben und HEILUNG akzeptieren.

LAM RIM. Erkenne und erkunde dein Selbstmodell A.1 (Abschnitt 2009)  & A.2 (Abschnitt 2010)

Nicht nur als Weg zum Erwachen gedacht, auch zur Selbstheilung bei bestimmten chronischen Krankheiten. Unter den neueren Gesichtspunkten aus dem Blickwinkel Ken Wilbers und Krishnarmurtis.

Vorstellung des Lehrganges  -kostenlos- ; Fr, 27. November 09  20-21.30 Uhr

A.1: 27.11.2009-20.12.2009, Einführung. Fr., 27.11., 3xSa/So: 28./29.11, 12./13.12, 19./20.12.09

Gebühren: Günstiger Komplettpreis  je Block (3 Wochenenden) 390,- €, · 50 Uh, Nr: EBO.09.11.27.1

A.2: 09.01.2010-21.02.2010, 3xSa/So: 9./10.1, 30./31.1. & 20./21.2., Seminar / Ausbildung

Gebühren: Günstiger Komplettpreis  je Block (3 Wochenenden) 390 ,-€, · 48 Uh, Nr: EBO.10.1.9.1

Es ist auch die Buchung einzelner Wochenenden möglich: TN-Gebühren: 150,-€ - Sozialermäßigungen nach Absprache möglich

Ort: BOLA Bildungsstätte, Bochumer Landstr. 144c, Essen

Die Struktur des LAM RIM nach Gampopa, aus dem 12. Jh., deckt Deine eigenen Konzepte auf und wird Dir helfen, Dein Dir innewohnendes Potential zur Überwindung von Stress, Leid und Schmerz in klares Bewußtsein und Heilung zu transformieren. Diese Techniken sind sehr alltagstauglich und helfen (bei entsprechender Übung) auch in stressigen oder frustrierenden Situationen (z.B. am Arbeitsplatz) eine gewisse Grundgelassenheit aufrechtzuerhalten.

Jeder Block vermittelt Dir einen Praxisteil mit verschiedenen Elementen (ILP Körperübungen u. Meditation, Spiral Dynamik, Tao der Selbstheilung, u.a.) und ebenso einen Gesprächs-, Kontemplationsteil in Form eines Diskurses mit Lehrer und MitschülerInnen.

Die Gesamtausbildung geht über 2 Jahre, bzw. 8 Quartals-Blöcken zu je 6 Wochenenden (Sa/So mit 16 U-Std.)

Die wichtigsten Lehrer für mich und das Programm sind:

Lama Gendün Rinpoche, Dr. Stephen T. Chang, Williges Jäger, Meister Li, Ken Wilber, Krishnamurti und Sri Aurobindo

Kontakte, Info u. Anmeldung:

Akademie der Kulturen NRW, Gerhard Wagner -transkonfessioneller Lehrer- fon 0177- 5615891, 0201 5631678 (Akademie), Gerhard._wagner(at)web.de

Gerd: "Entscheidend für mich ist, einen Weg zu finden, das Wirtschaftssytem mit Spiritualität und Nachhaltigkeit zu verknüpfen."

Gerd Wagner kann auf Praxiserfahrungen in beiden Bereichen zurückgreifen und sieht sich als Mittler zwischen diesen Welten. Nach 18-jähriger Tätigkeit an der Börse wechselte er für  4 1/2 Jahre in ein tibetisches Kloster. Es folgten TCM-Studien bei Dr. Chi Chang Li und eine Ausbildung bei BodyTalk.

11.-14.2. Eine Winterreise. Schubert - Szene - Jazz - Tanz

 

 

 

 

 

Do, 11. & Fr, 12. Feb: 20h

So 14. Feb: 17h

 

Franz Schuberts Liederzyklus als Gesamtkunstwerk mit Tanz, Spiel, Jazz und Kammerorchester präsentiert von einer Gruppe junger KünstlerInnen bekannter Hochschulen des Reviers

 

 

ONE WORLD STATION: Bahnhof Dahlhausen. HAUS DER KULTUREN RUHR
8 €/5 € erm. VVK 0234 3247830. karten(at)prokulturgut.net

 

 

 

Sa, 30.1., 19.30h Rock Oldies mit 2nd Spring

Pro Dahlhausen e.V. präsentiert:

Rock Oldies - The Road to Rock - mit 2nd Spring

VVK-Stellen:

Linden: Optic Schulz, Ralph Rode, Hattingerstr. 780

Dahlhausen: Salon Dorothee Gantenberg, Dr.-C.-Otto-Str.135

Bahnhof-Apotheke, Gudrun Chur, Dr.-C.-Otto-Str.121

Das Lädchen, Uwe Wesenberg, Dr.-C.-Otto-Str.131

Vita Videre, Susanne Löffers, Kassenberg Str.67

eine Veranstaltung von Pro Dahlhausen e.V. Alle Infos: www.pro-dahlhausen.de         mail: info(at)pro-dahlhausen.de

Aktuelle Veranstaltungen in Essen & Bochum und ...

Termine mit ♥: EINTRITT FREI - Bitte ANGEMESSEN SPENDEN

Jan 20 Mi 20h EMBRYO. Die Legende Konzert
ONE WORLD STATION KRAUTROCK & WORLDMUSIK · 12/9€

Jan 22 Fr 20.30h The Positive Creative World
ONE WORLD STATION INTUITIVE MUSIK. ENSEMBLE-KONZERT, anschl. Session

TICKETS: 0234 324 7830     

karten(at)prokulturgut.net - Das Programm zum Download als pdf-->hier

 

Do, 21.1.2010, 21h Raga-Jazz: World-Jazz LIVE im Goldclub

 

Konzert und anschießende Session für Fortgeschrittene

 ab 21h, Eintritt: 8 Euro

 Wo: Giradetstr. 2-38, 45136 Essen

______________________________________________________________

EMBRYO. Die Krautrock-Weltmusik Legende seit den 70ern im Haus der Kulturen Ruhr

RAGA JAZZ UNION. 8.1.2010 - 20 Uhr Katakombentheater im Giradet

Raga Jazz Union ist eine Kombination aus Jazz und Elementen klassischer, indischer Musik – easy listening für Weltmusikfans. Jazz liefert die improvisatorische Stärke und die indischen Elemente bringen Harmonie und Gefühl ins Spiel. 

Beide Musikrichtungen ergänzen sich hervorragend und führen zu einem völlig neuen Klangerlebnis. 

Ruhige, sinnlich besinnliche Atmosphäre gemischt mit akustischen und elektronischen Klängen nehmen die Zuhörer mit auf eine Exkursion in Welten bezaubernder Klänge.

Kulturarchiv

Do 30.8.- So 2.9. Sommerfest Bochum Süd-West

Buntes Sommerfest für kulturelle Vereine, Schulen, interkulturelle Organisationen und Menschen aller Altersgruppen Das Sommerfest Bochum Süd - West 2012 wird in Zusammenarbeit des Prokulturgut.net e.V., der Akademie der...[mehr]


So, 17.06.2012, 12h Spirit of India & Jazz Spirit

Offenes Paradies mit Matinee Konzert – „Himmel auf Erden“ in Köln[mehr]


Das Musical Friends 4eva, Mi, 28.10.2009, 19:30 Uhr

- ein namibisch-deutsches Freundschaftsprojekt Basierend auf dem GRIPS Kult-Musical "Linie 1" Weststadthalle, Thea-Leymann-Str. 23, 45127 Essen[mehr]


THE POSITIVE CREATIVE WORLD. JAM SESSION - Februar 2009

jeden 3. Freitag im Monat um 20 Uhr im BOLA. Haus der Kulturen, Essen. Initiatior: VADIM LAKTIONOV. Anmeldung: 0201 878940 heute mit Tobias Bülow. Tablas, PercussionVadim Laktionov. Trompete, KeysNicolas Schwabe. Gitarre,...[mehr]


UNIFEELING - Plattform für freies Aufstellen

Hast du schon einmal erlebt oder davon gehört, dass ein Mensch aus großer Entfernung "mitfühlen" konnte, wie schlecht es gerade einem Freund oder Partner geht, weil dieser z. B. einen Unfall hat oder in einer großen...[mehr]


Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.